Beitragsseiten

Anfang Mai ist diese Webseite funktionsfähig geworden. Nun fängt die Arbeit an, Texte im Internet zu suchen, zu denen von den einzelnen Stichworten aus ein Link gesetzt werden sollte. Zusätzlich müsste mit ein wenigen Worten darauf hingewiesen werden, was man konkret von Jesus dadurch lernen kann und was den Text so lesenswert bzw. hörenswert macht. Außerdem müßte der/die  VerfasserIn des Textes gefragt werden, ob er/sie mit der Verlinkung einverstanden ist.

Noch bin ich als angehende Pastorin im Ruhestand allein damit beschäftigt, aber habe schn in etllichen christlichen Kreisen und Gemeinden hier in Berlin-Marzahn und darüber hinaus von diesem Vorhaben erzählt und hoffe, wenn jetzt etwas Sichtbares vorliegt, bald weitere Mitarbeiter und Zuarbeiter an diesem Projekt zu finden.

Mitmachen kann bei dieser Webseite jeder

- indem mir Hinweise/Links geschickt werden über Predigten, die sich für den Zweck dieser Webseite besonders eignen,

  • weil in ihnen ein Text aus den vier biblischen Evangelien ausgelegt wird,
  • weil Jesus und seine Worte im Mittelpunkt des Nachdenkens stehen,
  • weil deutlich wird, was dies heute für mich persönlich bedeuten kann,
  • weil darin keine Konfession/Kirche/Gemeinde gelobt oder kritisiert wird,
    ebenso auch keine anderen Menschengruppen pauschal beurteilt werden,
  • und so der Blick des Lesers/des Hörers auf das eigene Leben gerichtet wird.

Weitere Mitarbeit ist z.B. möglich,

- indem mir Hinweise auf Tipp- oder Rechtschreibfehler gegeben werden oder Hinweise auf eine besser verständliche Ausdrucksweise;

- indem ich auf Veranstaltungen und Initiativen hingewiesen werde, die in den Jahren 2030 - 2033 stattfinden sollen;

- indem diese Webseite bekanntgemacht und weiterempfohlen wird;

- indem diese Webseite in eigener Regie in einer anderen Sprache gestaltet und für diese ein eigenes Netzwerk aufgebaut wird. Dafür stellt die Designerin dieser Seite demnächst eine Anleitung bereit. Zu diesem Zweck ist diese Seite auch möglichst einfach und schlicht gestaltet;

- indem Christen anderer Nationalitäten bzw. mit sehr guten weiteren Sprachkenntnissen angesprochen werden, ob sie so eine Webseite gestalten und verantworten würden;

- indem Texte dieser Webseite in andere Sprachen übersetzt werden, so dass für künftige Webseiten schon eine Vorarbeit geleistet wird;

und nicht zuletzt durch Einschreiben auf die Liste derer, die von Jesus lernen wollen.

In Vorfreude auf Eure/Ihre Mitarbeit
und die nächsten 14 Jahre der Gestaltung dieses Netzwerkes von Menschen rund um die Welt, die Jesus ehren und von ihm lernen wollen                              Katharina Dang aus Berlin-Marzahn